Liebe LearnBase-Community, 

der Monat Mai wird auch als Wonnemonat bezeichnet und Wonne wiederum ist ein anderes Wort für große Freude. Wir hoffen daher, dass wir dem Wonnemonat Mai alle Ehre und Ihnen viel Freude mit unserem kommenden Update bereiten. 

Aufgrund diverser Feiertage wird das Release jedoch nicht, wie beinahe schon zur Tradition geworden, mittwochs stattfinden, sondern am Dienstag, den 07. Mai 2024.  

LearnBase steht an diesem Tag ab ca. 17 Uhr kurzfristig nicht zur Verfügung. Alle Neuerungen können spätestens am nächsten Tag, also ab Donnerstag, den 08. Mai 2024 ab 9 Uhr vollumfänglich genutzt werden. 

Abgelaufene Kurse automatisch archivieren 

Kurse, deren Enddatum erreicht ist, können nun automatisiert archiviert werden. Ob und nach wie vielen Tagen dies geschehen soll, können Sie unter Administration – Allgemein bei den änderbaren Eigenschaften einstellen. 

Änderungsverlauf

Von administrativen Kräften aus Ihren Reihen wurde häufig der Wunsch geäußert, Änderungen im eigenen System besser nachvollziehen beziehungsweise selbst recherchieren zu können. Dafür finden Sie nun im Bereich Administration den neuen Änderungsverlauf. Dort kann nachvollzogen werden, wann, durch wen veranlasst, welche Art von Änderung in welchen Tabellen durchgeführt wurde.  

Da der Änderungsverlauf Daten aus Ihrer gesamten LearnBase enthält, ist er mit einer separaten Berechtigung geschützt. Zunächst erhalten ausschließlich Zugänge mit der Rolle Administration (Systembetreuung) Zugang zum Änderungsverlauf. Selbstverständlich können diese auch anderen Personen Zugriff gewähren, indem sie ihnen die Berechtigung „Änderungsverlauf lesen“ erteilen. 

Protokoll Synchronisation von Verzeichnissen (& Connector) 

Auch für die Synchronisation von Verzeichnissen haben wir Protokolle eingebaut. Diese finden Sie direkt in der Detailansicht des jeweiligen Verzeichnisses unter dem neuen Reiter Protokoll. 

Hier wird Ihnen angezeigt, wann, durch wen veranlasst, welche Art von Ereignis stattgefunden hat. Neben einer kurzen Beschreibung in dieser Ansicht liefert ein Klick auf das „Auge“ auf der rechten Seite weitere Detailinformationen. 

Dies gilt sowohl für manuell gepflegte Verzeichnisse als auch für Verzeichnisse, die via Connector synchronisiert werden. Auch Informationen zur Synchronisation mit Connext Vivendi PEP können im Protokoll eingesehen werden. 

Gesammelter Download von Teilnahmebescheinigungen 

Teilnahmebescheinigungen können nun für mehrere Kurse gesammelt heruntergeladen werden. Wählen Sie dafür wie gewohnt unter Kursteilnahme einen Kurs aus und klicken Sie auf den Button Zertifikate herunterladen. Im sich öffnenden Dialogfeld können nun weitere Kurse ausgewählt werden. Anschließend können die Zertifikate für einzelne, mehrere oder alle Teilnehmenden heruntergeladen werden. 

Kursabschlüsse können separat ausgewertet werden 

Alle Kursteilnahmen, die als abgeschlossen gelten, bei denen Teilnehmende also einen Fortschritt von 100% erzielt haben, werden nun separat ausgewiesen. Sie finden dazu unter „Auswertungen“ den neuen Reiter „Kursabschlüsse“. Dort kann ebenfalls ein Export der Informationen als Excel-Tabelle erfolgen. An einer Ausgabe als .pdf Bericht arbeiten wir bereits, dieser wird Ihnen voraussichtlich im Juni zur Verfügung stehen. 

Die Daten für einzelne Teilnehmende werden Ihnen selbstverständlich auch unter „Teilnehmende verwalten“ angezeigt. So schaffen wir für Sie mehr Transparenz und Revisionssicherheit, da die Kursabschlüsse unabhängig von aktuellen Kurszuweisungen ausgewiesen werden. 

Vorhandener Content passt nicht zu Ihren Ansprüchen? Dann erstellen Sie ihn einfach selbst!

Tipps und Tricks: So funktioniert der Single Sign-On

Liebe LearnBase-Community,
das Osterfest steht vor der Tür und der Osterhase hat selbstverständlich auch für Sie jede Menge bunte Ostereier in Form von neuen Features mit im Gepäck.

Autoren im Viewer anzeigen oder ausblenden

Unter Kurse verwalten finden Sie im Reiter Allgemein nun Informationen dazu, wer einen Kurs erstellt hat (= Ersteller) und von wem der Inhalt, beispielsweise in Form einer Kursvorlage ursprünglich stammt (=Autor). Sie haben die Möglichkeit mittels einer neuen Checkbox zu entscheiden, ob Autorinnen oder Autoren im Viewer bei den Kursen angezeigt werden sollen oder nicht.

Neue H5P Content Types

Zum Thema Kurserstellung haben wir weitere Highlights für Sie parat, denn ab sofort stehen Ihnen weitere H5P Content Types zur Verfügung.
„Flashcards“ sind eine Art Quizversion der bereits vorhandenen Dialog Cards, bei denen Teilnehmende korrekte Antworten per Tastatur ergänzen.
„Image Hotspot Question“ eignet sich bestens, um das Situationsbewusstsein zu trainieren, Teilnehmende müssen hierbei versteckte Hotspots auf Bildern finden.
Das „Question Set“ ermöglicht Ihnen aus verschiedenen anderen Quizelementen, wie beispielsweise Multiple oder Single Choice, einen Fragenpool zu erstellen. Anschließend kann den Teilnehmenden eine zufällige Auswahl daraus zur Beantwortung vorgelegt werden.
Und zu guter Letzt lassen sich mit dem „Branching Scenario“ sogar adaptive Lerninhalte erstellen, bei denen die Teilnehmenden eine Reihe von Entscheidungen treffen müssen, die Einfluss darauf haben, wie die individuelle Lernerfahrung für sie weitergeht. Ihre Kurse lassen sich so noch spannender, spielerischer und interaktiver gestalten.
Probieren Sie es einfach einmal aus!

Auswertungen

Schrittweise möchten wir Ihnen mehr Möglichkeiten bieten, Informationen nach individuellen Fragestellungen auszuwerten. Perspektivisch sollen damit auch die bestehenden Kursberichte abgelöst werden. Sie finden eine erste neue Auswertungsmöglichkeit zu Kursteilnehmenden unter Kurse und Auswertungen.
Um die Auswertungen einsehen zu können, benötigen administrative Zugänge die Rechte „Kursteilnahmen lesen“ und „Kursbericht erzeugen“. In der angezeigten Gesamtliste werden Ihnen zunächst alle Teilnehmenden angezeigt, die derzeit in LearnBase aktiv und mindestens einem Kurs zugewiesen sind. Die Teilnehmenden werden dabei nach Kurs gruppiert. Wie gewohnt kann in der Auflistung nach verschiedenen Kriterien, wie beispielsweise nach Kurs, Organisation oder Quelle gefiltert werden. Sofern auch archivierte Kurse bzw. Kursteilnehmende bei der Auswertung berücksichtigt werden sollen, können Sie diese Einträge mitanzeigen lassen, indem Sie die entsprechende Checkbox im Menü markieren.

Darüber hinaus können nicht benötigte Spalten ausgeblendet, sowie eine Vielzahl anderer Spalten, beispielsweise mit Verzeichnisattributen, eingeblendet werden. Selbstverständlich kann die von Ihnen konfigurierte Ansicht unter Angabe einer individuellen Bezeichnung gespeichert und in Zukunft wieder geladen werden. So können Sie auf unterschiedliche Auswertungen stets mit wenigen Klicks zugreifen.

Eine ausführliche Anleitung zur Arbeit mit den Auswertungen finden Sie in unserem Handbuch. Sollten dennoch Fragen offenbleiben, wenden Sie sich bitte an support@learnbase.de.

Umbenennung der Rolle Administration (Besitzer)

Wir haben die Rolle Administration (Besitzer) umbenannt. Administrative Kräfte, die uns von Ihnen als operative Betreuung für Ihre LearnBase gemeldet und von uns ins System eingepflegt werden, tragen ab sofort die neue Bezeichnung „Administration (Systembetreuung)“.

Wir wünschen Ihnen schöne Ostertage und viel Spaß beim Ausprobieren der neuen Features!

Tipps und Tricks: So legen Sie Teilnehmende an, erstellen Organisations- und Kurszuweisungen und vieles mehr!

Liebe LearnBase-Community,

in unserem letzten Release hatten wir angekündigt, dass es in diesem Jahr häufigere Updates der LearnBase geben soll. Wir halten unser Wort! Die folgenden neuen Funktionen können spätestens ab dem 29.02.2024 vollumfänglich genutzt werden.

Aus mehreren Kursvorlagen Kurse erstellen

Bei LearnBase erworbene Inhaltspakete werden immer als Kursvorlagen ausgeliefert. Auch für selbst generierte Inhalte empfiehlt sich die Arbeit mit Kursvorlagen. Sie möchten aus mehreren Kursvorlagen nun einzelne Kurse erstellen, für die die gleichen Eigenschaften gelten sollen? Unter „Kurse“ und „Kurse verwalten“ bieten wir Ihnen nun die Gelegenheit dazu. Klicken Sie zunächst auf „Neu“ und wählen Sie im Anschluss im Dialog „Neuen Kurs erstellen“ den Punkt „Kurse aus mehreren Vorlagen erstellen“ aus.

Zu guter Letzt werden noch die Kurseigenschaften festgelegt. Diese lassen sich in den erstellten Kursen nachträglich manuell anpassen, für den Fall, dass bei einzelnen Kursen abweichende Daten hinterlegt werden sollen.

Umwandlung Kurs zu Kursvorlage

Auch der Weg in die andere Richtung kann nun eingeschlagen werden. Wenn Sie mittels unseres Autorentools einen Kurs erstellt haben, so lässt sich aus diesem mit wenigen Klicks eine Kursvorlage erstellen. Einen entsprechenden Button finden Sie in der Detailansicht Ihres Kurses. Bitte beachten Sie, dass dieser nur dann vorhanden ist, wenn der Kurs keine Verknüpfung zu einer Vorlage aufweist.

Daran haben wir auch gearbeitet

  • Layoutanpassungen
    Überarbeitung einzelner Elemente und Grafiken.
  • Bugfixes
    Behebung verschiedener Bugs.
  • Kundenwünsche
    Wir haben weitere Ihrer Wünsche umgesetzt, vielen Dank für das Feedback!
  • Bedienfreundlichkeit

Wir haben die Bedienfreundlichkeit für Sie verbessert.

Man lernt nie aus!

Liebe LearnBase-Community,

das Jahr 2024 hat kaum begonnen und dennoch können wir Ihnen schon die ersten LearnBase Neuerungen präsentieren.

Dokumentenvorlagen können als Standard gesetzt werden

Eigene, individuell angepasste Dokumentenvorlagen, wie beispielsweise Einladungsmails oder Zertifikate mit eigenem Logo und Unterschrift, können nun als Standardvorlage gesetzt werden. Dies ist sowohl für Einladungs- und Erinnerungsmails als auch für Zertifikate möglich. Bei allen neu erstellten Kursen werden diese dann automatisch in den Kurseigenschaften hinterlegt.

Auch individuelle Voucher können als Standardvorlage definiert werden. Im Dialog „Voucher herunterladen“ wird Ihr eigenes Design direkt vorbelegt. Gleiches gilt auch für Kursberichte.

Kursbilder für Kursvorlagen

Auch für Kursvorlagen ist es nun möglich unter „Eigenschaften“ eigene Kursbilder und eine durchschnittliche Kursdauer zu hinterlegen.

Connext Statistikgruppe

Über die Schnittstelle zu Connext Vivendi PEP können nun auch Statistikgruppen übertragen und als Attribut, beispielsweise zur automatisierten Kurszuweisung via Zuweisungsregel, genutzt werden.

Die Einstellung dazu finden Sie unter „Teilnehmende“ -> „Verzeichnisse verwalten“ -> entsprechendes Verzeichnis mit dem Typ ConnextVivendi auswählen -> „Attribute“ -> „Hinzufügen“ -> Statistikgruppe auswählen.

Verzeichnispalten sind für die Erstellung von Vouchern nutzbar

Im Dialog „Voucher erstellen“, den Sie unter „Kurs“ und „Kursteilnahme“ finden, ist es nun möglich Teilnehmende auch nach Attributen aus Verzeichnissen, wie beispielsweise Kostenstellen, zu filtern. Die Voucher können dann gezielt für einen bestimmten Personenkreis erstellt und heruntergeladen werden, was Ausgabe und Verteilung erleichtert.

Themes und Logos an Unterorganisationen verteilen

Um den manuellen Arbeitsaufwand zu minimieren, können Themes und Logos jetzt für komplette Organisationszweige hinterlegt werden. Sobald eines von beiden unter „Akademie“ und „Organisation“ geändert wird, erfolgt eine Abfrage, ob die Änderung auf Unterorganisationen übertragen werden soll.Hierbei bieten sich Ihnen verschiedene Antwortmöglichkeiten.

  • Bei Antwort ja: Das Theme und Logo wird bei allen Unterorganisationen eingesetzt, bei denen bislang keines oder kein manuell geändertes Theme bzw. Logo hinterlegt ist.
  • Bei Antwort ja für alle: Alle bisher hinterlegten Themes und Logos werden überschrieben.
  • Bei Antwort nein: Das Theme und Logo wird nur für die ausgewählte Organisation hinterlegt und nicht auf Unterorganisationen übertragen.

Achtung: Die Abfrage gilt jeweils für Theme und Logo. Wenn für eines von beidem eine abweichende Antwort gelten soll, so bitten wir Sie, Theme und Logo getrennt voneinander zu ändern.

Daran haben wir auch gearbeitet

  • Layoutanpassungen
    Überarbeitung einzelner Elemente und Grafiken.
  • Bugfixes
    Behebung verschiedener Bugs.
  • Kundenwünsche
    Wir haben weitere Ihrer Wünsche umgesetzt, vielen Dank für das Feedback!
  • Bedienfreundlichkeit

Wir haben die Bedienfreundlichkeit für Sie verbessert.

Man lernt nie aus!

Wie geht der Nutzer oder die Nutzerin vor, wenn ein LearnBase Kurs absolviert werden soll?

Rollen- und Berechtigungskonzepte erstellen, sodass Nutzende nur das sehen, was sie sehen sollen.

Jeder Film benötigt ein Drehbuch, in welchem nicht nur Dialoge, sondern vor allem auch Beschreibungen der Szenerie und Regieanweisungen enthalten sind. Auch bei der Umsetzung Ihrer E-Learnings sind Storyboards ein ressourcenschonendes Hilfsmittel auf dem Weg von der Bedarfsanalyse und Grobkonzept hin zum fertigen Kurs.